Innovative Architektur in Deutschland

Nicht nur in Japan, China oder Dubai stehen innovative, futuristische Gebäude. Auch Deutschland kann einige außergewöhnliche Objekte bieten.

Jahrhunderthalle Frankfurt am Main

Die Jahrhunderthalle, das Kultur- und Kongresszentrum, wurde 1963 eröffnet und ist ein beeindruckendes Bauwerk. Die Planung lag bei den Architekten Ernst Sieverts und Friedrich Wilhelm Kraemer. Obwohl die Halle sehr flach ist, ist das Bauwerk schon von Weitem zu sehen. Eine Besonderheit der Halle ist der Kuppelsaal. Er ist rund, eingefasst in Glas und umgeben von der prägnanten Kuppel. Diese sorgt für eine unvergleichliche Akustik.

Marco-Polo-Tower Hamburg

Marco-Polo-Tower ist 55 Meter hoch und steht in Hamburgs Hafen-City. Das Besondere daran ist, dass jede Etage über einen anderen Grundriss verfügt. Die einzelnen Abschnitte sind zueinander gedreht. Die Außenansicht wirkt durch die ineinander verschränkten Stockwerke regelrecht futuristisch und das Gebäude ist eine Besonderheit der Stadt Hamburg.

Phaeno Wolfsburg

Phaeno ist ein Wissenschaftszentrum und wurde von der Architektin Zaha Hadid entworfen. Das Gebäude ist vielfältig geformt, kantig und fließend zugleich. Signifikant sind weite Deckenüberstände und überdimensionale Spannweiten. Bei diesem Bauwerk wurden spezielle Baustoffe wie etwa selbstverdichtender Beton eingesetzt. Das Gebäude Phaeno ist von außen aufsehenerregend, und auch im Inneren lässt es den Besucher staunen.

Leave a Comment