Verrückte Architektur in Deutschland

Architekten sind kreativ und haben die tollsten Einfälle. Sie entwerfen fantastische Prachtbauten, sie setzen innovative Designs um und verbinden Alt mit Neu. Dem Einfallsreichtum unter Architekten sind einfach keine Grenzen gesetzt. Eine moderne Architektur, die vieles zulässt, ist einfach wunderbar anzusehen — sogar ein Haus, das auf dem Kopf steht.

Ein Haus steht Kopf

Und ruckzuck sind die Bispinger berühmt geworden. Den dort steht das verrückte Haus, und zwar auf dem Kopf. Selbst die Inneneinrichtung steht Kopf. Es wurde wie ein normales Haus gebaut und mit zwei Kränen auf den Kopf gestellt. Dieses Gebäude ist zu einer Touristenattraktion geworden. Besucher müssen aufpassen, dass ihnen die Schräglage nicht zu Kopf steigt. Auch die Kleidung sollte bei einem Besuch sorgfältig ausgewählt werden, besonders bei Röcken.

Universitätsbibliothek in Cottbus

Die Uni-Bibliothek ist eine architektonische Glanzleistung. Sie ist ein Projekt der Basler Stararchitekten Jaques Herzog und Pierre de Meuron, die durch ihre lustigen Ideen vor allem an Fassaden auffallen. Sie haben beispielsweise auch für die die Allianz Arena in München die Fassade entworfen. Die Uni-Bibliothek ist mit der weißgemusterten Fassade aus Glas zum Wahrzeichen der Stadt Cottbus geworden. Die Glasfassade ist etwa 32 Meter hoch und besteht aus stilisierten Buchstaben der Weltsprachen.

Waldspirale in Darmstadt

Hier trifft hohe Kunst auf Architektur. Das prächtige Bauwerk wurde von Friedensreich Hundertwasser gestaltet. Dieses Bauwerk ist eine Freude für die Augen und der berühmte Wiener Künstler hat sich dabei selbst übertroffen, schade dass der Meister dieses Gesamtwerk nicht mehr erlebt hat. Gerade Linien oder rechte Winkel — ade. Das Gebäude mutet an wie ein Märchen aus 1.000 und einer Nacht. Es spiegeln sich die Bodenschichten in der farblichen Gestaltung der Fassade wider. Das Dach besteht aus Recycling-Beton. Jedes einzelne Fenster ist ein Unikat. Einzelne Wohnungen des Gebäudes sind in Hundertwasser-Manier gestaltet.

Leave a Comment